chinablog.ch

Leben, Reisen und Geniessen in China

chinablog.ch header image 2

Macau

Februar 10th, 2009

Dass ich ein grosser Fan der ehemaligen portugiesischen Kolonie Macau bin, wissen Sie als regelmässige/r Leser/in natürlich bereits. Nicht nur weil man da im Gegensatz zum chinesischen Festland legal Poker spielen kann, die Halbinsel hat auch sonst einen ganz besonderen Reiz.

Da wäre natürlich einmal das Wetter, das auch im Winter tiptop ist, und nur im Sommer etwas ungemütlich werden kann, wenn die Taifune übers Südchinesische Meer ziehen. Auch die Menschen sind sehr relaxed hier, es mischen sich asiatische Gemütsruhe und mediterraner Charme. Das Essen ist hervorragend, neben dem allgegenwärtigen Bacalhau, der nicht zu meinen Favoriten zählt, gibt es viele Gerichte mit spanischem, portugiesischem und afrikanischem Einfluss.

Grosser Klassiker der Küche Macaus sind die Eierküchlein, wie es sie an vielen Orten im südostasiatischen Raum gibt. In Macau sind sie aber noch mit einer Schicht karamelisiertem Zucker überzogen.

dsc00029.jpg

Nachfolgend noch ein paar Handybilder, die ich in jenen zwei Stunden machte, die ich nicht am Pokertisch verbrachte.

dsc00022.jpg
Ruine des ehemaligen Jesuiten-Kollegiums „St.Paul“ (1602)

dsc00024.jpg
Spiegelung in einem Fenster gegenüber

dsc00025.jpg
Sie lachen jetzt. Aber in Asien weiss man solche Information zu schätzen.

Und in Sachen Poker ist Macau natürlich ohnehin der Oberhammer. Das Spiel ist erst seit einem Jahr offiziell legalisiert und wird inzwischen von vier Casinos angeboten. Neben den Grindern aus Europa und Asien, die für ein paar Monate hier überwintern, gibt es jede Menge Anfänger, die in erster Linie viel riskieren wollen, und sich für Statistik und Wahrscheinlichkeit nicht gross interessieren. In anderen Worten: Viel Fisch hier, im Wasser und an Land.

Falls Sie sich überdurchschnittlich für a) gutes Wetter, b) gutes Essen, c) schöne Hotels und d) Poker interessieren, kann ich sie eigentlich nur eines fragen: Warum sind Sie da und nicht dort?

Tags: Allgemeines