chinablog.ch

Leben, Reisen und Geniessen in China

chinablog.ch header image 2

Ein Jahr in China

Januar 11th, 2009

Heute Sonntag sind Frau Xie und ich seit einem Jahr in China. Unglaublich, wie schnell das ging. Wenn ich aber darüber nachdenke, was wir in den vergangenen zwölf Monaten so alles erlebt haben, dann scheint es, als wohnten wir schon seit Ewigkeiten hier drüben.

Zuerst die Jahrhundertkälte bei unserer Ankunft. Die eingefrorene Klimaanlage, der Schnee, die blockierten Reisenden. Dann Spring Festival, Feuerwerk, Stinktofu, unzählige Familienfeste mit den Wangs. Und immer wieder Baijiu. Später meine √Ñmter-Odyssee, die ersten Vorlesungen an der Uni. Frühling, Magnolien, Fotoexkursionen. Im März die Unruhen in Tibet. Im Mai das Erdbeben. Im Sommer die Olympischen Spiele in Peking. Wahlen in Taiwan. Der Umzug in die neue Wohnung. Im Herbst die vielen Besucher aus der Schweiz, die Ausflüge auf meinem Elektro-Scooter, die durchzechten Karaoke-Nächte.

Ich werde versuchen, in den nächsten Tagen noch etwas genauer auf den momentanten Stand der Dinge einzugehen, aber heute habe ich schlicht keine Zeit dazu. Am Montag und Dienstag stehen meine Semesterprüfungen an, und ich habe noch gefühlte hunderttausend Wörtchen zu lernen.

A propos.

img_2250-9.jpg

Ich habe meine Vokabelkärtchen mal aufeinandergestapelt, um eine räumliche Vorstellung meines Vokabulars zu bekommen. Laut unserer Professorin sollten kennen wir inzwischen 1000 bis 1500 verschiedene Schriftzeichen kennen. Das ist rund ein Drittel bis die Hälfte dessen, was man abrufen können muss, um eine Zeitung zu lesen.

Tief durchatmen.

Tags: Allgemeines