chinablog.ch

Leben, Reisen und Geniessen in China

chinablog.ch header image 2

Nix da

April 30th, 2008

Nein, es hat nicht sollen sein mit meinen Fotos. Es war, wie so oft in China. Es kam halt irgendwas dazwischen. In diesem Fall ein Missverständnis. Ich hatte ihnen ja von dem Uralt-Film erzählt, der noch in der einen Kamera drin gewesen war. Wir hatten Herrn Leo und seine Crew diesbezüglich angewiesen, nur dann Abzüge zu machen, wenn auf dem Film irgendwas zu sehen ist. Leider wurde das fälschlicherweise so interpretiert, als dass wir gar keine Abzüge wollen, sondern nur die Negative.

Und die Negative, die waren parat.

dsc00661.jpg

dsc00662.jpg

Immerhin ist auf den Negativen zu sehen, dass die Kamera funktioniert, keinen massiven Lichtdurchlass hat, und wir uns auf Samstag freuen dürfen, dann soll es nämlich endlich klappen mit den Abzügen.

Herr Da Wei und ich nutzten die Situation und machten uns sogleich auf, zwei weitere Rollen Film zu schiessen, die nun ebenfalls bis Samstag entwickelt sein sollen.

dsc00663.jpg

Wir fotografierten im Gebiet der Nanpu-Brücke, wo es noch ein paar wenige richtig alte Viertel gibt, solche, die in den nächsten Monaten abgerissen werden. Die Häuser tragen jedenfalls schon Schriftzeichen auf ihren Wänden, die auf dieses Schicksal hinweisen.

Die Leute hausen da zwischen Abfallbergen und Trümmern, es ist ein trauriges Bild, und wir waren erstaunt, wie freundlich wir empfangen wurden. Kleinkinder wurden uns vorgeführt und Teenager, die ein paar Brocken Englisch konnten. Ein Mann zeigte fast schuldbewusst auf sein abbruchreifes Haus und sagte zu Herrn Da Wei: „So etwas gibt es in den USA nicht, oder?“

Die Bilder dazu gibt es wie erwähnt am Samstag.

Als kleinen Vorgeschmack präsentiere ich Ihnen einen der Abzüge, die Herr Da Wei mit seiner ersten Kamera hat machen lassen. Leider ist sie inzwischen bereits defekt (die Dinger sind sehr sensibel), und er wird sich wohl eine neue kaufen müssen. Schade, eigentlich.

30722-1209121017-4.jpg
© David Kalonick

Tags: Allgemeines